Der Körper und das Gedächtnis haben ein ureigenes Bewertungs- und Ordnungssystem, diese seelischen Formen versuche ich mit Materialität und Farbe aufzuspüren. In allen meinen Arbeiten geht es um Freiheit und geistige Erweiterung mit Raum Farbe und Form. Ich forsche in meinem Körpergedächtnis, um Raum, Farbe und Form entstehen zu lassen.

Körpergedächtnis Azurblau 220 x 210 cm, 2007